Premium-Preise der SaaS-Anbieter unter dem Mikroskop.

🎧🎙️ Warum kann Salesforce 320 € / Monat für eine Lizenz verlangen?

Untertitel: Premium-Preise der SaaS-Anbieter unter dem Mikroskop.

Salesforce und andere SaaS-Anbieter rufen für die Top-Versionen ihrer Softwarelösungen Premiumpreise von teilweise mehreren hundert Euro pro Nutzer pro Monat auf.

Ob die Anbieter diese Preise nachhaltig durchsetzen können wissen wir natürlich nicht, allerdings wollen wir verstehen wie diese zustande kommen und was hinter dieser Preispolitik steckt.

Welchen Einfluss haben unter anderem

  • die Preispositionierung
  • die Preis-Qualitäts-Inferenz
  • der Ankereffekt
  • die Preisoptik
  • die Preisindikation
  • der Preispuffer
  • Der sozialen Bewährtheit

auf die Preisbestimmung der SaaS-Angebote?

Darüber reden wir mit Christian Wirth, Experte für Saas Preismodelle und ein “Wiederholungstäter” bei uns im Podcast :-).

👍 Viel Spaß & Inspiration beim Zuhören wünschen Euch Jan & Tim.

Spotify
Google Podcasts
iTunes
YouTube

Du hast Feedback? Super, hinterlasse es uns hier.

Erreichen kannst du uns unter kontakt@sales-excellence-podcast.de oder über LinkedIn

➡️ LinkedIn Tim
➡️ LinkedIn Jan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.